Kalender

So, 17.10.2010, 20:00 Uhr

ERIK SATIE:

Bild zu ERIK SATIE:

ALEXEI LUBIMOV,Klavier spielt ERIK SATIE: "LE FILS DES ÉTOILES" Drama in drei Akten mit Filmprojektionen. Erik Satie, bekannt durch seine Gymnopédies und Gnossiennes, geht mit „Le Fils des Étoiles“ musikalisch neue Wege:durch die Aneinanderreihung von Melodieformeln, durch ungewohnte Harmonik und Entwicklungslosigkeit versetzt seine Musik in einen wachen Schwebezustand (Grete Wehmeyer) „Man müsste eine Art Musikdekoration machen, ein musikalisches Klima, in dem Personen sich bewegen und sprechen,“schreibt Satie später darüber, - "eine Musik... wenn möglich ohne Sauerkraut". Satie war wichtiger Anreger für John Cage, Brian Eno, John Cale u.A. Nach einem kleinen Vorspiel mit Texten erklingt Saties Musik zu Bildern aus dem Paris der 1890er Jahre, u.a.zu Pastellen von Redon und frühen Filmdokumenten, eine Tanzperformance fügt sich ein. Als Nachtisch wird John Cage's "Sonnekus2" für Solostimme serviert. Alexei Lubimov, Klavier- Frauke Aulbert, Solo Voice - Friederike Althoff, Tanja Blome, Tanz - Falko Rister, Milo Lohse, Filme.

Eintritt: 10.- / 8.-
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
28Okt 2021
29 
30 
31 
1Nov 2021
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
login
VAMH
«