Kalender

Mi, 22.05.2019, 21:00 Uhr

stark bewölkt in der Hörbar

Bild zu stark bewölkt in der Hörbar

Gabriele Hasler, stimme, live-elektronik
solo und im 2. Set im Duo mit Birgit Ulher, trompete, radio, Lautsprecher, Objekte

Mangelnde Impulskontrolle
In einem 40 minütigen Soloset überlässt sich die Stimmelnde dem frei fließenden Strom aus Intuition und Neugier. Zuspiel und Liveloops verschlingen sich nach und nach zu lebendigen akustischen Objekten. Mit im Angebot sind Minimalismus, Trance und Groove, es mag auch das eine oder ein anderes Wort ins Spiel kommen.

Im zweiten Konzertteil kommt es zu einer Erstbegegnung mit Birgit Ulher, trp.

Gabriele Hasler Komposition, Stimme, Live Elektronik
Seit ca. 1983 ist sie im Bereich des zeitgenössischen Jazz tätig und tourte u.a. für das Goetheinstitut weltweit. Sie erhielt zahlreiche Kompositionsaufträge, u.a. für Chöre und Musiktheater. Von 1992 bis 2006 arbeitete sie eng mit dem Büchner-Preisträger Oskar Pastior zusammen. In ihrer Soloarbeit erforscht sie die Möglichkeiten und Ausdrucksformen ihrer Stimme. In ihren themenbezogenen „Hörichten“ improvisiert sie live zu selbst produzierten Soundscapes aus fieldrecordings. Für ihre Solo CD „im bauch der vokale“ erhielt sie 2013 den Preis der Schallplattenkritik im Bereich Grenzgänge. Im Oktober 2016 erschien die CD „fundstücke“, die sie gemeinsam mit Günter Baby Sommer für Laika Records aufgenommen hat.
www.gabrielehasler.de

Birgit Ulher, trompete, radio, lautsprecher, Objekte
studierte Malerei und Freie Kunst, die noch immer einen grossen Einfluss auf ihre Musik hat. Seit 1982 lebt sie als freischaffende Musikerin in Hamburg. Seitdem hat sie eine individuelle, am Klang orientierte musikalische Sprache jenseits des offenen Trompetentons entwickelt. Sie arbeitet mit Radio, Lautsprechern und anderen Objekten und hat damit ihre eigenen Spieltechniken und Präparationen entwickelt. Abgesehen von dieser Materialforschung gilt ihr besonderes Interesse dem Verhältnis von Stille und Klang. Ihre Arbeit umfasst akustische und elektroakustische Projekte, Solo-Performances, Konzerte mit langjährigen Besetzungen und Ad-hoc- Formationen sowie Projekte mit bildenden Künstlern und Komponisten. Seit 2006 arbeitet sie mit Lautsprechern, gespeist mit Radioklängen, die sie als Trompetendämpfer verwendet. Die Trompete wird hier gleichzeitig zu Sender und Empfänger.
Lectures und Workshops an der Haifa University, SAIC - School of The Art Institut of Chicago, Hochschule für Musik Basel und Queen's University of Belfast, Galeria Mérida, Mexiko
Zusammenarbeit u.a. mit Ute Wassermann, Gino Robair, Leonel Kaplan, Christoph Schiller, Lucio Capece, Tritop (mit Sabine Ercklentz und Liz Allbee)und dem stark bewölkt quartett (mit Michael Maierhof, Heiner Metzger und Gregory Büttner). Soloprojekte 'Radio Silence No More', 'Matter Matters'.
Konzerttätigkeit in Europa, USA, Russland, Südamerika, Australien und dem Nahen Osten sowie zahlreiche CD Veröffentlichungen. www.birgit-ulher.de

Eintritt: 10€/8€ erm.
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5

Zurück zur Übersicht

«
22Mai 2019
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jun 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
login
VAMH
«