Pr?sentationen

05.04.2018

Präsentation #60 Robin Hoffmann

Bild zu

Der in Frankfurt lebende Komponist und Performer ist am 5.4.2018 um 20:00 zu Gast in der Reihe “Präsentationen" des Verbands für aktuelle Musik Hamburg in der Musikhochschule. Er wird einen Überblick über die Grundlagen seiner Arbeit geben und auch selbst die mittlerweile berühmte "Birkhahn-Studie” live spielen.

Robin Hoffmann tritt als Komponist für diverse Instrumental- und Vokalformationen sowie als Interpret eigener Werke auf. Seine künstlerische Tätigkeit umfasst die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern, Literaten und Tänzern; Arrangements für diverse Rockbands, Bodypercussion und experimentelle Improvisation; darüber hinaus tätig als Maultrommler, Kunstpfeifer oder Sprecher/Lauterzeuger (Engagements als Solist bei Klangforum Wien, Ensemble Modern u.a.).

"Das Neue findet im Verborgenen statt. Das Sich-Bewegen im Verborgenen vergleicht Robin Hoffmann mit der Arbeit eines «verdeckten Ermittlers», der unbeachtet und unerkannt Informationen sammelt, verwertet und zur Anwendung bringt. Als Bewegungsrichtung macht er die «Finte» aus, den vorgetäuschten Stoß, der die Gegenbewegung kalkuliert und zu eigenen Zwecken nutzt. Während die Avantgarde des 20. Jahrhunderts den heldenhaften Sturz ins offene Messer bevorzugte, hält es Hoffmann heute für ratsamer, den indirekten Weg zu gehen: Durch Taktieren, Zögern und Ausweichen soll der vorzeitigen Abnutzung künstlerischer Darstellungsmittel entgegengewirkt werden. Kunst ist der Haarriss im gesellschaftlichen System. Robin Hoffmann vertraut auf die Energie des Allmählichen, auf die Wirkung des Unterschwelligen. Kunst muss versuchen, dem Selbstverständnis, dem scheinbar Geklärten kaum merkliche Beschädigungen zuzufügen; sie soll irritieren, aus dem Rahmen fallen, im besten Falle Interesse, ein Nachfragen, ein Verstehen-Wollen zeitigen. Idealerweise ebenso beharrlich wie zurückhaltend: mit Leidenschaft – aber ohne Pathos!" Michael Rebhahn
https://robinhoffmann.de

Donnerstag, 5. April 2018, 20.00 Uhr
Ort: Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Der Eintritt ist frei.

“Präsentationen” ist eine Vortragsreihe des VAMH zu verschiedenen Positionen aktueller Musik. In der Vortragsreihe stellen Musiker, Komponisten, Klangkünstler und Theoretiker ihre Arbeiten vor oder dozieren zu einem spezifischen Thema aus dem Bereich der aktuellen Musik.
.........................
Die Reihe Präsentationen wird gefördert von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Videomitschnitte der Präsentationen:
www.vamh.de/index.php?what=praesentationen&sub=videos https://vimeo.com/vamhpresentations/albums

«
login
VAMH
«