Pr?sentationen

06.06.2015

Präsentation 47: Christina Kubisch

Christina Kubisch spricht über „Elektromagnetische Stadtspaziergänge“
Seit 2003 entwickelte sie “Electrical Walks“ für viele Städte rund um den Globus.
Mit besonders empfindlichen Kopfhörern werden dabei die Klänge ober- und unteriridischer elektrischer Ströme bewusst verstärkt und hörbar gemacht. Die Palette dieser Geräusche, ihre Klangfarben und Lautstärke variieren von Ort zu Ort, von Land zu Land. Eines haben sie gemeinsam: sie sind überall, auch dort, wo man sie nicht vermuten würde. Lichtsysteme, Transformatoren, Diebstahlsicherungen, Überwachungskameras, Handies, Computer, Aufzüge, Strassenbahnleitungen, Antennen, Navigationssysteme, Bankautomaten, Leuchtreklamen, Elektrogeräten etc. bilden Stromfelder, die wie unter einem Tarnmantel versteckt und doch von unglaublicher Präsenz sind.
Eintritt: frei
Ort: resonanzraum St.Pauli, Medienbunker
Feldstr.66, 20359 Hamburg Web: www.christinakubisch.de

«
login