Musikerinnen

Musikschaffende und Unterst?tzer des Verbandes:

Augsburger Tafelconfect

Sebastian Reier, BaronesseA, Juergen Hall

Auf Laptop, präparierter Gitarre und allerlei Gerätschaften improvisieren sie zu einem abstrakten Video einen nichtrhythmischen, nichtmelodischen, nichtharmonischen Fluss von Klangereignissen, der den Zuhörern Assoziationsräume eröffnen soll. [...]18 furiose Minuten, die mit Radio nichts mehr zu tun haben. [DIE ZEIT, DEZ 03]

Selten hatten verschiedene Stücke einer sogenannten experimentellen Veröffentlichung so viel Eigencharakter und deutlichen Wiedererkennungswert, selten ging das improvisierte Moment eine derartig gelungene Allianz mit durchgeplanter und klar geschnittener Montage ein. Das Augsburger Tafelconfect bietet weniger Sounddesign, dafür mehr Hörkunst, und, mag dieser Begriff auch noch so missverständlich sein, eine stimmige Auswahl kurzer Super8-Hörfilme, bei denen hin und wieder der Projektor vom Regal fällt und sich der Film verheddert. [FELIX KUBIN]

Zurück zur Übersicht

«
login