Kalender

Fr, 12.09.2008, 20:00 Uhr

Zapping Schostakowitsch – Abschweifung, Unterbrechung, Flucht

Zapping Schostakowitsch – Abschweifung, Unterbrechung, Flucht Arbeitstreffen eines „klassischen“ und eines improvisierenden Klaviertrios zum Opus 67 (Klaviertrio in e-moll) von Dimitri Schostakowitsch. In diesem Projekt wird die Komposition nicht als in sich geschlossenes Werk präsentiert. Die Kölner Musiker stellen dem im Jahr 1944 uraufgeführten Trio die erweiterte Klanglichkeit der Improvisation gegenüber, durchbrechen (zappen) einzelne musikalische Strukturen, arrangieren (lesen) sie neu und stellen zwischen die Sätze eigenständige improvisierte Stücke. Durch diese Collagetechnik, die auch Textzitate und Anklänge an jüdische Melodien aufscheinen lässt, wird das bekannte Werk verfremdet und in einen neuen Zusammenhang gestellt, der das Ohr auf neue Aspekte richtet. ThePianoforteTrio: Reinhard Gagel, Klavier Johannes Platz, Violine Marei Seuthe, Cello trio panta rhei: Julia Vaisberg, Klavier Gudrun Pagel, Violine Sonja Asselhofen, Cello

Eintritt: € 10.- / 8.-
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
22Mai 2018
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jun 2018
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
login
VAMH
«