Kalender

Sa, 02.09.2017, 20:00 Uhr

BIG DATA WEEKEND

Bild zu BIG DATA WEEKEND

Sampling, Recycling, Copy & Paste und Remix sind alltägliche Techniken in der Kunst der Gegenwart. Das Decoder Ensemble widmet ein Wochenende mit Konzerten, Lectures und Live-Acts diesem Thema und stellt die Frage nach Möglichkeiten und Konsequenzen der schrankenlose Verfügbarkeit von Medien im digitalen Zeitalter. Acht junge Komponisten haben sich auf unterschiedlichste Art mit der Thematik auseinandergesetzt; die so eigens entstandenen Werke werden durch das Decoder Ensemble uraufgeführt. Hochkarätige Gäste, wie das audiovisuelle Duo incite/, der Percussionist Sven Kacirek sowie die international renommierte Electronica-Künstlerin Electric Indigo, bereichern die beiden Konzertabende. Über die Dauer des Festivals werden im resonanzraum bis dato existierende Realisationen von „Silent Posts“, dem neuen Projekt von Alexander Schubert, gezeigt.
Ergänzt wird das Festivalprogramm durch Vorträge und eine Diskussionsrunde rund um die Kultur des Remix im Spannungsfeld zwischen kreativer Freiheit und Urheberrecht.
Komponisten der Auftragswerke:
Malte Giesen (*1988) – Ole Hübner (*1993)/Charlotte Bösling(*1992) – Leopold Hurt (*1979) –Matthias Kranebitter (*1980) – Philipp Krebs (*1994) – Johannes Kreidler (*1980) – Stefan Prins (*1979)– Kera Nagel/André Aspelmeier (incite/)



Terrace Hill
15.00-18.00h „Das Phänomen Remix“ Lectures und Diskussion
mit Dr. Michael Rebhahn (Musikjournalist), Benjamin Sprick (HFBK), Dr. Till Knipper. (Schott Verlag) und anwesenden Komponisten
Eintritt frei

resonanzraum
Einlass 19.00h
20.00h Sven Kacirek // Solo
21.15h Konzert II Decoder Ensemble
22.30h Electric Indigo (Live-Set)
Eintritt 10 Euro (erm. 8 Euro) VVK 9 Euro
2 Tages-Ticket 18 Euro (erm. 15 Euro)
VVK 16 Euro

Ort: Resonanzraum St. Pauli | Medienbunker, Feldstraße 66
Web: big-data-weekend.de

Zurück zur Übersicht

«
17Nov 2017
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2017
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
login